Skip to main content

Solo Stove Campfire – Der größte Solo Stove: Leichter Holzofen mit Rocket-Kochsystem für Backpacking, Camping, Überlebenstraining, Vorbereitung auf Notfälle. Verbrennt Zweige – KEINE Batterien oder Kanister mit Flüssigbrennstoff notwendig.

(5 / 5 bei 15 Stimmen)

So funktioniert es
Der patentierte (#D701,721) Solo Stove Campfire ist ein Gegenstrom-Vergaserofen mit natürlicher Konvektion, der mit einer doppelten Wand designt wurde. Die Lüftungslöcher am Boden des Ofens leiten Luft an die Unterseite des Feuers, während gleichzeitig warme Luft zwischen den Wänden des Ofens nach oben steigt. Der vorgewärmte Sauerstoff, der durch die kleineren Löcher im oberen Bereich des Ofens zurück in die Feuerkammer geleitet wird, hat eine Sekundärverbrennung zur Folge. Sie ermöglicht es, das Heizmaterial kompletter zu verbrennen, weshalb beim vollständigen Verbrennen nur sehr wenig Rauch entsteht. Eine effizientere Verbrennung bedeutet auch, dass Sie im Vergleich zu einem offenen Lagerfeuer wesentlich weniger Holz benötigen. Der Solo Stove Campfire verbrennt nicht nur Holz. Er kocht den Rauch aus dem Holz und verbrennt danach den Rauch – nicht einmal, sondern zweimal!
Der Solo Stove Campfire verfügt auch über einen Hitzeschutz zwischen dem Aschebehälter und der Unterseite des Ofens. Dieser Hitzeschutz verhindert, dass der Boden unter dem Ofen verbrennt.
Der schräge Rand des Kochrings erhöht die Effizienz, da Hitze zum Topf geleitet wird, was den Wärmeverlust minimiert. Außerdem agiert er als Windschutz, der es aber Sauerstoff ermöglicht, in den Ofen zu gelangen. Der Solo Stove Campfire ist einer der effizientesten Holzöfen, die Sie je besitzen werden.